Obligatorische Gesundheitsvorsorge ab Schuljahr 2016/17

Schulärztliche Untersuchungen finden im Kindergarten, in der 5. Primarklasse und in der 2. Sekundarklasse statt. Sie sind obligatorisch und sollen die medizinische Vorsorge zugunsten der Gesundheit und des Wohlbefindens der Kinder und Jugendlichen in Kindergarten und Schule gewährleisten.
 
In der 5. Klasse der Primarstufe erfolgt eine zustzliche schulärztliche Untersuchung. Neben der Erhebung von Grösse/Gewicht, Seh- und Hörvermögen sowie des Impfstatus kann die Untersuchung durch ein freiwilliges Beratungsgespräch ergänzt werden. Es dient in erster Linie zur Früherkennung gesundheitlicher Gefährdungen.
Auf der Kindergartenstufe ist die Untersuchung bei der Privatärztin oder dem Privatarzt vorgesehen, die Kosten werden von der Krankenkasse der Eltern getragen. Die Schulärztin der Primarschule Weiningen ist die Gemeinschaftspraxis  Dr. med. Elsa Gut, Weiningen.
 
 
Primarschulpflege Weiningen


Gruppenpraxis Frau Dr. med. E.Gut, WeiningenSchulärztin der Primarschule Weiningen